Gneisenaustr.18  10961 Berlin




April 2017 music program
SHOWTIMES
SUN-THU 21:00
FRI & SAT 22:00

17. MONDAY



 

18. TUESDAY 



19. WEDNESDAY 


 

20. THURSDAY   IndiePop, ElectronicDance

TheLight

We go by the name THE LIGHT and we position our style somewhere between Indie-Pop and danceable Electronic Beats. Live we combine the classic band scenario with luscious clubsounds and tons of vivacious energy. THE LIGHT consists of a singer and your good old indispensable guitar, bass and drums.

www.thelight.fm
www.facebook.com/thelightsite
www.soundcloud.com/the-light-berlin

21. FRIDAY  two acts tonight:

Taxi Deutsch-Pop

Mit eingängigen Melodien und Songs zum Tanzen spielen sich Taxi seit 2010 in die Herzen und Beine ihrer Zuhörer und traten nicht nur im Berliner Heimathafen, dem Privatclub oder der Wabe, sondern auch im tschechischen Ústí nad Orlicí auf. Taxi sind Landespreisträger in der jungen Sparte „Popmusik“ im renommierten Musikwettbewerb „Jugend musiziert“, waren bereits als einheizende Vorband mit „The Love Bülow“ und in den letzten Jahren auf diversen Konzerten unterwegs. Nach der Finalteilnahme bei „Berlins Neue Talente“ erschien 2014 ihre erste EP „I don’t care“, die verschiedenste Genres und Stile vereint. 2016 folgte mit der Record Release Party im Privatclub ihre zweite EP „Alles in Ordnung“ und im November der 3. Platz im Pre-Final des SPH-Bandcontests im Maschinenhaus der Kulturbrauerei. Die 7-köpfige Band setzt auf starke, eingängige Songs, die zum Tanzen verleiten und den Status Deutsch-Pop weiterentwickeln.

www.facebook.com/TaxiBandBerlin

 

The Fractious Alternative, Garage, Punk Rock

The Fractious ist ein ein-Monat junges Alternative Rocktrio aus dem Norden Berlins. Ihr dynamischer Sound bewegt sich zwischen Alternative-, Garage- und Punk Rock. Sie haben die Ohren voll von den viel zu poppigen Abklatschen der 90er Rockmusik, und spielen ihre eigene, neue Version von alternativem Rock.

The Fractious Demo-Song

22. SATURDAY  two acts tonight:       21:30

Boulette Deluxe Funk, Rap

Funk Food statt Junk Food. Wer Berliner Luft hören will, der muss ran an die Boulette! Die ist natürlich kein abgeschmackter Fleischklumpen, nein, sondern saftig und heiß, die Grooves fett, die Lyrics würzig. Kalorien nonstop! Und es gibt immer wieder Nachschub, denn es wird gejammt, was auf den Teller passt: sieben Musiker braten, brutzeln und interagieren ein feines Menu aus Funk, Hip Hop, Freestyle und Drum’n’bass, garniert mit elektronischen Röstzwiebeln, komplett improvisierten Arrangements und deutschen Texten. Mit Bass, Gitarre, Drums, Keys, einem DJ und zwei MCs. Für den nötigen Druck in der Magengegend.

www.facebook.com/boulettedeluxe
www.soundcloud.com/boulettedeluxe

Yellow Snow neuköllner indie-pop

„Erlebt ein gelbes Wunder. Bekommt nen Gelbenblick. Auf unsrer Fahrt ins Gelbe, nehm wir euch gerne mit! Wir machen morgen gelb. Dafür ham wa gelbes Licht. Immer dasselbe in gelb? Für viel mehr reicht es nicht. Bist wie ne Lady in Gelb. Wir ham in gelb geschwänzt. Ach du gelbe neune, es ist nicht alles Gelb was glänzt. Bist gelb hinter den Ohren. Bist wie ein gelbes Tuch. Willst gelbe Zahlen schreiben, doch es bleibt nur beim Versuch.“ Es wird also gelb bei Yellow Snow feat. Schorle. Drum kommet Zuhauf!

www.yellowsnowmusic.de
www.soundcloud.com/yellow-snow-berlin

23. SUNDAY




24. MONDAY


25. TUESDAY 


26. WEDNESDAY 


 

27. THURSDAY  60ies/70ies Blues- and Rockcovers

Pretty Buzz

Die fünf Musiker von Pretty Buzz lassen bekannte Blues- und Rocksongs der 60er und 70er Jahre zu neuem Glanz erstrahlen und hatten in ihrer musikalischen Entwicklung auch mit Punk, New Wave und Jazz zu tun. So stehen z.B. Songs von den Doors, Neil Young, CCR oder auch mal von Cream oder den Rolling Stones auf der Setliste. Rockige Eigenkreationen mit Drive und Pathos runden das Programm ab.
Für die gut tanzbare Mischung bekannter Songs und Riffs zum Mitrocken und Mitsingen sorgen vor allem James mit seinem sonoren Gesang, Chris mit fetzigen Gitarren-Soli und Veit mit voluminösem Orgel- und Piano-Sound. Hardy am Bass und Ram Wam an den Drums liefern den soliden rhythmischen ’Underground’.
In dieser Formation sorgen Pretty Buzz entsprechend ihrem Namen für einen herrlichen Kick, leichten Schwips oder kräftiges Rauschen, however you wanna feel it! Pretty Buzz schafft echt gute Laune!

www.prettybuzz.de

 

28. FRIDAY   ---- 22.00 ---- Eintritt frei

24:00 - 1:00 Ladies Freigetränk

29. SATURDAY Poprock, Blues-Rock

Blue Moon Struck

BLUE MOON STRUCK ist handgemachter Blues-Rock aus Berlin. Fünf Musiker mit grundsolidem musikalischen Handwerk, die den "Zeitgeist" eher gelassen wahrnehmen, verbinden den Electric Blues der 70er mit Elementen aus Rock, Jazz und Fusion. So entstehen Cover-Versionen wie auch eigene Songs in einem Sound, den man nur "once in a blue moon" zu hören bekommt.
BLUE MOON STRUCK muss man live erleben!

www.facebook.com/bluemoonstruck

30. SUNDAY   ---- 22.00 ---- Eintritt frei




31. MONDAY