Gneisenaustr.18  10961 Berlin




Dezember 2021 music program
SHOWTIMES
SUN-THU 21:00
FRI & SAT 22:00

Jetzt geht es weiter mit 2G+, dafür aber weiterhin ohne Maske und ohne Abstand. Es braucht jetzt noch ein bißchen Zeit, bis wir wieder soviele Live-Konzerte anbieten können, wie vor der Corona Krise, aber so langsam kommen Tag für Tag neue Anfragen rein. Deshalb werden wir uns jetzt erstmal auf die Wochenendtermine konzentrieren und an den Wochentagen ohne Konzerte noch geschlossen bleiben.
An unseren Veranstaltungen dürfen nur Geimpfte oder Genesene teilnehmen. Laut Senatsverordnung sind nur digitale Impfzertifikate zulässig, der gelbe Impfpass reicht nicht aus und Ausweiskontrollen sind vorgeschrieben. Zusätzlich dazu muß jetzt auch noch jeder Gast einen tagesaktuellen negativen Coronatest vorweisen.
Um Eure und unsere Gesundheit zu schützen, halten wir uns streng an diese Regeln.


2.12. THURSDAY three bands tonight: postpunk

Ara Lil Yoon

Ara Lil Yoon are a Post-Punk/Alt band currently residing in Berlin, Germany. Formed in Malta, Julian Wood and Francesco NiCastro moved to Berlin in 2016, where they took on Jack Molloy as vocalist and later Jyoti Sekhawat on drums. With roots in Post Punk, Ara Lil Yoon have recently moved in more progressively experimental directions, combining melodic basslines, powerful drums, off-beat-tone-focused guitar and urban wordsmithery to push into more alternative waters, where minor-melodic waltzes, high-energy rhythms and poetry meet in symphonic play.

www.aralilyoon.bandcamp.com/releases

 

 

Janis

Noisy alternativ rock from Berlin. Piercing eardrums and hearts since 2018. This is how frustration, alienation, and lonesomeness sounds like when translated to a nervous and fucked-up electric eruption. Biting, irascible and anxious.

www.facebook.com/JanisBandBerlin
Spotify

isoscope

isoscope is a Berlin based band, consisting of Philipp (guitar, vocals), Bonnie (drums, guitar, vocals), Konstantin (guitar, keys, clarinet, drums, vocals) and Merle (bass, vocals). Pulling from punk, post-punk, math- and indie-rock, isoscope creates a vast, harsh, yet colourful soundscape of ever-changing songs, all the while infusing it with joyous experimentation. The band met each other via an internet forum and started playing together in December of 2018.

Spotify
YouTube

 

 

3.12. FRIDAY two bands tonight:

Crappy Hour punkrock

 

www.soundcloud.com/user-493892865

 

Ende September Psychedelic Rock, Soft Industrial Indie

Die Wurzeln von „Ende September“ reichen bis ins späte Jahr 2018 zurück, als sich Bruno, Caspar, Jimmy und Johan über verschiedenste Ecken kennenlernten, alle mit dem Wunsch zusammen Musik zu machen. Das musikalische Verständnis war vorhanden. Anfang 2019 stieß dann auch Asja dazu und übernahm den Bass. Der Sound der Band wurde noch weiter ausgedehnt, als ungefähr ein Jahr später Chico und seine Mandoline auftauchten. Ab letztem Jahr wurde damit experimentiert, die zweite Singstimme Asja zu überlassen. Das Experiment glückte, und mittlerweile hat sich diese Aufstellung von 6 jungen Menschen musikalisch, persönlich und auch „professionell“ verfestigt. Gleich zu Beginn war der Drang nach eigenen Ideen sehr groß, weshalb sie direkt damit anfingen eigene Songs zu schreiben. Der Sound ihrer Musik liegt vielleicht irgendwo zwischen Psychedelic Rock und Soft Industrial Indie? Vor allem ist aber alles sehr leidenschaftlich, mit jedem Song rennen sie sich selbst hinterher, auf der Suche nach dem unerreichbaren juckenden Fleck!

https://campsite.bio/endeseptember

4.12. SATURDAY   Rock, soul, Blues

Salted Green

Salted Green spielt seit über zwanzig Jahren nach, was gefällt, ohne Rücksicht auf Name, Alter oder Herkunft – Hauptsache es groovt und hat Seele. Ihre Musik ist durch charismatische Solisten, mehrstimmige Backgrounds und eigene Akzente in den Arrangements geprägt. Auf diese Weise entwickelte die Berliner Band ein abwechslungsreiches Programm mit Highlights aus den 60er und 70er Jahren, bis hin zu aktuellen Latinrock- und Neo-Soul-Hits. Neben Konzerten in Clubs oder auf Straßen- und anderen Festen, bringt die Band auch lange Partynächte zum Kochen.
Vorsicht: Salted Green reißt von den Sitzen!

www.saltedgreen.de



 

9.12. THURSDAY funky-folk

Mamajoga

Folk und Swing stehen im Zentrum des musikalischen Universums von Mamajoga. Mit Gesang, Gitarre, Geige, Ukulele, Akkordeon, E-Bass, Schlagzeug und Percussion entwickelt das Quartett seine eigenen Klangfarben. Zu gecoverten Stücken kommen immer mehr eigene Songs hinzu. Jetzt ist das erste Album erschienen: voller Wortwitz, wenn beim „Mr. Singingclub“ weiblicher Gesang den Ton angibt – dazu rasante Tempowechsel, bis das „Ship of hope“ mit den „Schönsten Perlen von der janzen Spree“ zu neuen Ufern aufbricht.
Zeit für eine Relaese-Party.

www.mamajoga.jimdofree.com
www.facebook.com/mamajogamucke
YouTube
Vimeo



10.12. FRIDAY

 

 

11.12. SATURDAY Coverrock der 70er, 80er und 90er

UNIQUE GIANTS

Am Anfang war ein Konzept:
Wir wollen sie wieder auferstehen lassen die Klassiker des Rock die Giganten, die unser Leben begleitet haben Also scharte Sänger und Gitarrist Uwe Gutsmuths erfahrene Musiker der Berliner Szene um sich. Zusammen hauchen sie seit ihrem Debüt im JWD Spandau wieder Leben in die geliebten Songs und feiern mit dem Publikum eine gigantische Party. Die Songs von Fleetwood Mac,Doobie Brothers,Robert Palmer,The Knack, Sweet, A.Myles, Bette Midler, Melissa Etheridge.... reissen das Publikum von den Sitzen und lassen keine Wünsche offen ... außer dem nach noch einer Zugabe!

youtube

 

 

Weitere Konzerte für Dezember erscheinen hier demnächst.